News : Totgeburt BeOS 5.1 ?

, 4 Kommentare

Bevor der Betriebssystemhersteller Be von vom PDA-Hersteller Palm aufgekauft wurde, hatte man weiterhin an einer neuen Version von BeOS gebastelt. Seitens Palm besteht jedoch kein Interesse mehr an einer Vermarktung dieses Betriebssystems, sodass man auf technischen Support oder Weiterentwicklungen wohl weitgehend verzichten muss.

Palm will das technische KnowHow der Entwickler stattdessen in das hauseigene PDA-Betriebssystem PalmOS einfließen lassen. Trotzdem wäre der Release von BeOS 5.1 für viele Fans aufgrund der zahlreichen Neuerungen, wie zum Beispiel der Unterstützung von OpenGL-Hardware, eines neuen Netzwerk-Stacks, neuen Drucker- und USB-Treibern, einem XML-Kit und unterschiedlichen, "Decors" genannten, Fensterdesings ein Grund zur Freude. Doch diese Neuerungen haben auch ihren Preis, denn durch die zahlreichen Änderungen am Kernel werden einige Anwendungen wohl nicht mehr korrekt funktionieren.

Ein inoffizieller Download-Link macht bereits die Runde durch Netz, ob es sich dabei um die fertige Version 5.1 handelt, steht jedoch noch in den Sternen. Palm scheint dieser Link bislang jedoch wenig zu stören. Auch einige Screenshots wurden bereits geschossen, sodass man sich schonmal vorab einen Eindruck machen kann.