News : 3DMark 2001 SE erschienen - Mirror bei uns

, 27 Kommentare

Dass vor der Version 2002 noch ein Update des 3DMark 2001 erscheinen wird, war schon seit Wochen klar. Nun ist der 3DMark 2001 SE offiziell erschienen. Für den User kaum erkennbar, wurden vor allem intern im Programmcode wichtige Verbesserungen vorgenommen.

Die volle Unterstützung von DirectX 8.1 und ATIs Pixel Shader 1.4 wanderte ebenso in den Benchmark, wie ein neuer "Advanced Pixel Shader" Test. Zudem sollen Probleme und nicht representative Ergebnisse unter Windows XP der Vergangenheit angehören und die Schattenberechnung, die dem Tile-Based-Rendering des Kyro2 bisher fast unüberwindbare Hürden in den Weg stellte, wurde überarbeitet. Ein erweitertes "System Info" und die Erkennung der aktuellsten Prozessoren bringen den 3DMark 2001 SE schlussendlich auf den neueste Stand.

Da MadOnion in der Readme angibt, die Ergebnisse seien kompatibel zu denen des 3DMark 2001, haben wir auf einem Athlon C 1333 mit Inno3D GeForce3 Ti200 nachgemessen. Und die SE-Version bringt tatsächlich keine großen Veränderungen mit sich. Der Score liegt insgesamt zwar 40 Punkte höher, was allem Anschein zu einem großen Teil auf höhere Ergebnisse in der Füllratenleistung zurück zu führen ist. Das Bild dürfte auf Kyro2 Karten jedoch anders aussehen. Denn diese sollten durch den Schatten-Bugfix einiges an Leistung zulegen.

Update

Da auch uns die Verbesserungen im Zusammenspiel mit einer Kyro2 interessierten, haben wir auch hier einen kurzen Vergleich für euch gemacht. Das zwar positive aber nicht berauschende Ergebnis könnt ihr den Screenshots unten entnehmen.

Advanced Pixel Shader
Advanced Pixel Shader
3D Mark 2001 Results
3D Mark 2001 Results
3D Mark 2001 SE Results
3D Mark 2001 SE Results
3D Mark Vergleich
3D Mark Vergleich
Kyro2 Vergleichswerte
Kyro2 Vergleichswerte

Downloads