News : AVM mit erfolgreichem Geschäftsjahr

, 0 Kommentare

Das es auch Lichtblicke bei den IT-Unternehmen gibt, beweist wieder einmal mehr AVM. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte das Berliner Unternehmen mit einem Umsatz von 170 Mio. Euro (Vorjahr 184 Mio. Euro) das zweitbeste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte.

Die Mitarbeiterzahl erhöhte sich auf 480 (Vorjahr 450). Technologisch war das Geschäftsjahr geprägt durch die Entwicklung von DSL- und Bluetooth-Produkten, die seit kurzem im Handel sind. Für das laufende Jahr erwartet die Geschäftsführung deshalb einen Umsatz- anstieg. Mit der FRITZ!Card DSL verfügt AVM als einziger Hersteller über eine kombinierte DSL/ISDN-Karte für den schnellen DSL-Internetzugang. Die neuen BlueFRITZ!-Produkte bieten kabelloses ISDN und Internet. International boomte das ISDN-Geschäft insbesondere in Osteuropa.