News : Creative kündigt Sound Blaster Extigy offiziell an

, 5 Kommentare

Mit der Sound Blaster Extigy stellte Creative nun den ersten externen Sound Blaster vor, der durch eine einfache Installation via USB glänzt. Die Sound Blaster Extigy unterstützt Spiele in EAX, Musikwiedergabe mit EAX Advanced HD, verfügt über einen integrierten Hardware-Dolby-Digital-Decoder und über CMSS.

Die Abkürzung CMSS steht hierbei für Creative Multi-Speaker Surround und soll Stereomusik in echten 5.1 Surroundklang umzuwandeln. Auch virtueller Raumklang wird durch diese Technologie ermöglicht. Die Sound Blaster Extigy kann durch den problemlosen USB-Anschluss praktisch im fliegenden Wechsel mit verschiedenen PCs verwendet werden. Beim Betrieb ohne PC fungiert sie beispielsweise als Dolby-Digital-Decoder für Standalone-DVD-Player. Darüber hinaus verfügt sie über eine Infrarot-Fernbedienung zur bequemen Steuerung der Audio-Applikationen sowie über leicht zugängliche Anschlüsse auf der Gerätevorderseite.

Auf der Rückseite der Sound Blaster Extigy befinden sich analoge Line-Ausgänge für ein Verstärker- oder Lautsprechersystem, sowie ein digitaler 6-Kanal-Anschluss. Ebenfalls an der Rückseite der Extigy befindet sich ein weiter Digitaleingang in koaxialer Ausführung, außerdem sind dort die MIDI-Ein- und Ausgänge plaziert.

Der Sound Blaster Extigy ist ab Mitte März zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 199 Euro zusammen mit einer Infrarot-Fernbedienung und entsprechender Software im Handel erhältlich sein.

Die Soundblaster Extigy
Die Soundblaster Extigy
Die Soundblaster Extigy mit PC
Die Soundblaster Extigy mit PC
Die Soundblaster Extigy Verpackung
Die Soundblaster Extigy Verpackung