News : Elsa Grafikkarten mit GeForce 4

, 10 Kommentare

Nach Asus hat nun auch Elsa, vielleicht ungewollt, eine Pressemitteilung über künftige Grafikkarten mit GeForce 4 Chips verschickt. Demnach soll es von Elsa insgesammt vier Karten, von denen zwei mit einer GeForce 4 MX bestückt sind, geben.

Das Top-Modell ist die Gladiac 925 VIVO. Sie ist mit dem GeForce 4 Ti4600 Grafikchip ausgestattet und besitzt wie der Name schon sagt neben einem Video-Out auch einen Video-In. Ausserdem wird ein DVI-I Anschluss verfügbar sein. Es wird 128 MByte DDR-Speicher verbaut, welcher eine Zugriffszeit von 2.6 ns haben soll. Wenn das wahr ist, könnte man den Speicher auf effektive 770 MHz übertakten. Der Standardtakt liegt bei 650 MHz. Die Gladiac 725TV-Out besitzt keinen Video-In und die 128 MByte DDR-Speicher, welcher eine Zugriffszeit von 3.6 ns aufweist, werden mit 550 MHz getaktet. Der Rest ist gleich wie beim Top-Modell. Die Gladiac 517 VIVO wird durch den GeForce 4 MX Chip angetrieben. Sie besitzt wie das High-End-Modell auch einen TV-In und -Out. Der Speicher besteht wie bei der Gladiac 517TV-Out aus 64 MByte DDR-Ram. Auch hier wird es einen DVI-I Anschluss geben. Die Preise und die Taktraten der Chips wurden nicht angegeben.