News : Entscheidung steht: Micron kauft Hynix

, 0 Kommentare

Was sich bereits in den vergangenen Tagen angekündigt hat, ist nun Gewissheit geworden. Nachdem Infineon das Interesse an dem angeschlagenen Speicher-Hersteller aufgrund der angeblich schlecht gewarteten Geräte und des daraus resultierenden hohen Risikos bei einer Übernahme verloren hat, schlägt Micron zu.

Hynix-Chef Park Chong Sup gab derweil bekannt, dass man sich mit Micron praktisch einig sei. Wenn der Deal abgeschlossen ist, wird sich Samsung von dem Platz an der Sonne in der Kategorie der größten Speicherhersteller verabschieden müssen. Dazu ist lediglich noch der Segen des Vorstands und einigen Gläubigern des Hynix-Konzerns erforderlich. Eine endgültige Entscheidung wird in etwa einer Woche erwartet.