News : Hercules ohne GeForce 4-Karten

, 3 Kommentare

Bisher haben alle größeren Grafikkarten-Hersteller ihre Unterstützung für den GeForce 4 zugesichert und bereits entsprechende Karten mit dem Chip angekündigt. Nicht ganz: Hercules taucht nicht auf der sogenannten Nvidia „Launch Partners“-List auf.

Ein Grund dafür, dass Hercules sich das große Marktpotenzial des GeForce 4 entgehen lässt, könnte die bereits am 10.01.2002 angekündigte strategische Partnerschaft mit ATI sein. Bei dieser Partnerschaft geht es um die Entwicklung einer Produkt-Palette für High-End- und Familien-Anwender auf Basis von ATI-Chips. Demnach wird man in nächster Zeit nur noch Grafikkarten mit ATI-Chip von Hercules beziehen können, sicher ist derzeit jedoch nur, dass es keine Karten auf Basis des GeForce 4 geben wird.

3 Kommentare
Themen:
  • Markus Hoffmann E-Mail
    … hat von Juli 2000 bis September 2002 Artikel für ComputerBase verfasst.