News : Neue Roadmap von Intel

, 0 Kommentare

Es gibt mal wieder eine neue inoffizielle Roadmap von Intel, in der auch die neuen Celeron-Modelle mit 100 MHz FSB-Takt und 0,13µ-Technik auftauchen. Die 3 GHz-Grenze soll demnach aber erst Anfang 2003 fallen und noch nicht wie teilweise vermutet wurde dieses Jahr.

Die Roadmap wurde dem Internet-Klatschblatt "The Inquirer" zugespielt, vr-zone hat eine Tabelle aus den Daten erstellt, die wir hier ebenfalls zeigen wollen.

CPU 27.01.2002 Mitte April April-Mai Ende Mai
Pentium 4A 2,4 GHz (0,13µ) - - $ 562 $ 562
Pentium 4A 2,26 GHz (0,13µ) - - $ 508 $ 241
Pentium 4A 2,2 GHz (0,13µ) $ 562 $ 508 - -
Pentium 4A 2,0 GHz (0,13µ) $ 364 $ 284 - $ 225
Pentium 4 2,0 GHz (0,18µ) $ 342 $ 262 - $ 193
Pentium 4 1,9 GHz (0,18µ) $ 241 $ 225 - ?
Pentium 4 1,8 GHz (0,18µ) $ 193 $ 193 - $ 163
Pentium 4 1,7 GHz (0,18µ) $ 163 $ 163 - $ 143

Ab dem zweiten Quartal 2002 sollen die Prozessoren mit dem erhöhten FSB von 533 MHz auf den Markt kommen (2,26 und 2,4 GHz), zur gleichen Zeit kommen die neuen Celeron auf Basis des Willamette-Kern mit 128 KB L2-Cache auf den Markt. Zum Ende des zweiten Quartals gibt es dann noch den Celeron im mPGA478-Gehäuse in 0,13µ mit 1,4 GHz folgen, der 123,- US-Dollar kosten wird. Die Celeron-Prozessoren sollen Ende März günstiger werden, so soll der 1,4 GHz Celeron nur noch 99,- US-Dollar kosten, das 1,2 GHz-Modell 84,- US-Dollar und der 1,1 GHz Celeron 74,- US-Dollar.

Auch bei den Chipsätzen gibt es Änderungen, so werden aus den Code-Bezeichnungen Tehama E und Brookdale E der i850E und i845E, aus dem Brookdale G wird der i845G, der im zweiten Quartal auf den Markt kommen soll.

0 Kommentare
Themen: