News : Sicherheitslücke bei IE und MSN Messenger

, 4 Kommentare

Durch eine Sicherheitslücke im Microsoft Internet Explorer ist es möglich, die komplette Kontrolle über den MSN Messenger zu erlangen. Angreifer haben dabei Zugriff auf alle Kontakt-Daten und können auch E-Mails über das Programm verschicken.

Microsoft ist die Sicherheitslücke, die im JavaScript-Bereich des IE liegt, bereits seit zwei Monaten bekannt, allerdings ist noch kein Patch in Sicht. Der Bug betriftt dabei alle IE-Versionen ab 5.5 und verschiedene MSN Messenger Versionen. Die einzige Abhilfe ist zur Zeit das Deaktivieren von ActiveX im Browser, oder der Einsatz von alternativen Messenger-Programmen.