News : Sony mit neuem Notebook in der VAIO Serie

, 0 Kommentare

Sonys Notebook Familie hat mal wieder ein neues Mitglied erhalten. Diesmal traf es die Gruppe des VAIO R600, die um das R600HFP erweitert wurde. Mit einem handlichen Gewicht von nur 1,98 Kilo und einer Akkulaufzeit von bis zu 5 Stunden ist das Neue ideal für die Arbeit unterwegs.

Durch die integrierte Wireless LAN-Technologie (WLAN) nach dem IEEE 802.11b-Standard greifen Anwender mit dem VAIO R600HFP in jeder WLAN-Umgebung kabellos auf Netzwerk und Peripheriegeräte zu. Die ebenfalls integrierte Firewire-Schnittstelle (IEEE 1394), sowie die integrierte Netzwerkkarte und das interne 56k-Modem sorgen für die Verbindung mit der Außenwelt. Über den integrierten Memory Stick-Steckplatz können Daten, digitale Bilder und Videoclips mit anderen Geräten ausgetauscht werden.

In dem neuen Notebook stecken ein 1,0 GHz Intel Mobile Pentium III Prozessor mit SpeedStep Energiespartechnologie, 256 MB RAM und eine 30 GB Festplatte. Das 12,1 Zoll große TFT-Display wird von Intels i830 Chipsatz mit integrierter Grafik mit Bildern versorgt.

Als Betriebssystem kommt Windows XP Professional zum Einsatz, obwohl Windows XP Home Edition sicherlich auch ausreichend gewesen wäre. Neben dem Betriebssystem liefert Sony das neue Notebook mit einem großen Softwarepaket aus, das beispielsweise PictureToy oder DVgate beinhaltet.

Der Preis des R600HFP liegt bei knapp 2000 Euro, die Variante mit CD-RW und DVD-ROM Docking Station (R600HFPD) schlägt dagegen bereits mit rund 2750 Euro zu Buche.

Sony R600HFP
Sony R600HFP
Sony R600HFP
Sony R600HFP
0 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.