News : AMD kündigt Athlon XP 2100+ an

, 0 Kommentare

AMD hat heute auf der CeBit mit dem Athlon XP 2100+ einen weiteren Desktop-Prozessor vorgestellt und damit die Athlon Familie weiter ausgebaut. Ebenfalls neu sind der AMD Athlon MP 2000+ für Server und Workstations und der Athlon 4 1600+ für Notebooks.

Eins haben all Neuvorstellungen aber gemeinsam: Außer einem hören Takt und daraus resultierend mehr Leistung, bringen sie keine Neuerungen in der Architektur oder der Fertigungstechnologie mit sich.

Desktop PCs, die auf dem Athlon XP 2100+ basieren, sollen ab sofort bei führenden Herstellern weltweit erhältlich sein. Dazu gehören Compaq, Fujitsu-Siemens und NEC. Die Verfügbarkeit des neuen AMD Athlon MP 2000+ Prozessors für Server und Workstations wird bei führenden Herstellern ebenfalls umgehend erwartet. Compaq plant außerdem, in Kürze maßgeschneiderte Notebooks mit dem AMD Athlon 4 1600+ Prozessor auf Bestellbasis anzubieten. Für den Einzelhandel ist die Einführung ebenfalls in Vorbereitung.

Der Athlon XP 2100+ kostet 420 US-Dollar, der Athlon MP 2000+ wechselt für 415 US-Dollar den Besitzer und der Preis des mobile Athlon 4 1600+ liegt bei 380 US-Dollar. Alle Preise verstehen sich bei Abnahme von 1000 Stück.

Preise bei der Abnahme von 1000 Stück
Prozessor Preis
Athlon XP (Palomino)
2100+ $420
2000+ $339
1900+ $231
1800+ $188
1700+ $157
1600+ $130
Athlon MP (Palomino)
2000+ $415
1900+ $319
1800+ $273
1600+ $210
1500+ $180
Mobile Athlon 4 (Palomino)
1600+ $380
1500+ $250
1.2GHz $190
1.1GHz $175