News : Asus A7V333 Mainboard ab sofort erhältlich

, 7 Kommentare

Gestern hat Asus die Markteinführung des A7V333 Mainboards bekannt gegeben. Es soll ab sofort in der Grundversion für 229 Euro erhältlich sein. Der Preis für die Version mit einer FireWire-Schnittstelle (IEEE1394) und einem ATA133 RAID-Controller wird um 30 Euro höher liegen.

Mit dem VIA KT333 Chipsatz ausgestattet unterstützt das A7V333 nun den schnellen PC2700 DDR-Ram Speicher. Um den Prozessor vor der Zerstörung durch Überhitzung zu bewahren, kommt Asus C.O.P (CPU Overheating Protection) zum Einsatz. Diese ermittelt die Kern-Temperatur direkt aus der Diode eines Athlon XP oder MP und schaltet das Mainboard bei Überschreitung der Grenz-Temperatur automatisch ab. Ein zweites Feature um die Temperatur der CPU zu kontrollieren und zu steuern ist die Asus Q-Fan Technologie. Diese Überwacht die Drehzahl des CPU-Lüfters und passt die Drehzahl der Temperatur des Prozessors an. Wenn die Belastung der CPU zunimmt, und die Temperatur steigt, wird automatisch die Drehzahl erhöht. Im Gegensatz dazu wird die Drehzahl verringert wenn die CPU nicht ausgelastet ist.

7 Kommentare
Themen:
  • Helmut Eder E-Mail
    … hat von Februar 2002 bis Februar 2003 Artikel für ComputerBase verfasst.