News : "CeBit-Edition" - PC bei Lidl

, 10 Kommentare

Wieder einmal ist es soweit Die Lebensmittelhandelskette Lidl bringt wieder einen PC auf den Markt, die so genannte CeBit-Edition.Von Lidl ist bisher zu den Daten noch nichts zu erfahren, erste Scanns des kommenden Lidl-Prospekts machen aber im Internet schon die Runde.

Im inneren werkelt auf der Asus A7N266-D Hauptplatine ein Athlon XP 2000+. Ausgerüstet mit 256MB Samsung DDR Speicher und einer nVidia GeForce4, kann sich der PC durchaus sehen lassen. Unklar ist jedoch um welchen Typ es sich bei der GeForce-Graphikkarte handelt. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören eine 80GB Festplatte, ein DVD-Laufwerk aus dem Hause Samsung sowie ein 32x CD-Brenner der Marke Asus. Auch zu den Anschlüssen des Rechners gibt es noch keine genauen Details. Als sicher gilt jedoch, dass der Rechner zwei Firewire-Schnittstellen, eine davon an der Rechnervorderseite, zwei Front-USBs und jeweils ein Mikrophon- und Kopfhöreranschluss besitzen wird. Abgerundet wird das Angebot durch ein integriertes Modem sowie eine Netzwerkkarte. Als Betriebssystem wird Microsofts Windows XP Home-Edition zum Einsatz kommen, ausserdem die WorksSuite 2002 sowie ein diverse Software von Drittherstellern.

Ob diese CeBit-Edition in ganz Deutschland verfügbar sein wird, bleibt abzuwarten, da Angebote von Lidl des Öfteren regional begrenzt sind. In den Regionen, in denen er verkauft werden wird, wird er ab den 14.März für 1299Euro zu haben sein.

10 Kommentare
Themen:
  • Peter Schmid E-Mail
    … hat von September 2001 bis August 2003 Artikel für ComputerBase verfasst.