News : Desktop Pentium 4 mit 2,4 GHz im April

, 1 Kommentar

Obwohl Intel selbst bereits die Erhöhung des Front-Side-Bus auf 133 MHz, bzw. 533 MHz Quad-Pumped ins Auge gefasst hat, wird es auch in Zukunft noch weitere Prozessoren von Intel geben, die mit einen Front-Side-Bus von 100 MHz (400 MHz) betrieben werden.

Das im aktuellen Pentium 4 Kern, Codename Northwood, noch viel Potential steckt, zeigten bereits erste Overclocking-Experimente mit der 2,0 oder 2,2 GHz Variante. Aufgrund der geringen Wärmeabstrahlung ist es für Intel auch vergleichsweise einfach die Pentium 4 Prozessorfamilie um ein 2,4 GHz schnelles Modell zu erweitern, das auf den in 0,13µm gefertigten Northwood Kern mit 512kb L2-Cache basiert. Bei einer Kernspannung von 1,5 Volt verbrät das neue Mitglied der Pentium 4 Familie gut 58 Watt. Nach aktuell vorliegenden Informationen soll der Startschuss für das neue Modell am 1. bzw. 2. April fallen. Der Startpreis des neuen Flaggschiffs wird bei der Abnahme von 1000 Stück bei 562 US-Dollar liegen.