News : InnoVISION stellt GeForce4 Ti 4400 Karte vor

, 2 Kommentare

Die Firma InnoVISION hat unter ihrem Label 'Inno3D' heute einen Beschleuniger auf Basis des GeForce4 Ti4400 vorgestellt. Die Platine wird auf den Name Tornado GeForce4 Ti 4400 hören und neben reichhaltigen Hardware-Features auch ein recht umfangreiches Software-Bundel bieten.

Sowohl ein digitaler als auch ein analoger Ausgang warten auf anschlussfreudige Bildschirmlösungen. Der Optionale TV-Out unterstützt Auflösungen bis 1024x768. Die beigelegte Software dürfte auch weiterhin ein Highlight der Inno3D-Karten sein. Neben WinDVD von InterVideo wird auch der PowerDirector SE von CyberLink zum Editieren von Videodaten beiliegen. Der breiten Öffentlichkeit wird die Karte auf der CeBit 2002 vom 13.3. - 20.3.2002 in Hannover präsentiert. InnoVISION wird dort in Hall 19, Stand A16 vertreten sein. In den Handel wird die Tornado GeForce4 Ti 4400 kurz nach der Messe gelangen. Der Preis bleibt vorerst noch unbekannt.