News : PowerVR stellt Kyro 2 SE vor

, 13 Kommentare

Nachdem in den vergangenen Wochen zahlreiche Gerüchte um den Kyro 2 Nachfolger im Internet kursierten, hat PowerVR nun das Geheimnis auf der CeBit in Hannover gelüftet. Demnach heißt der neue Chip wieder Kyro 2 Ultra, noch Kyro 3 sondern Kyro 2 SE, also quasi eine Zweite Ausgabe.

Im Vergleich zum Vorgängermodell beträgt der Chiptakt und Speichertakt nun 200 MHz, gegenüber 175 MHz beim Kyro 2, die Konkurrenz allerdings, ist hier schon wesentlich weiter. Die Neuerungen des Kyro2 SE sind hierbei allerdings mit der Lupe zu suchen. Kritisch betrachtet, handelt es sich lediglich um einen höher getakteten Kyro 2. Auch was hat Hardware T&L angeht, gibt es leider nichts Positives zu berichten. Mit Hilfe von EnT&L wird dies neuerdings im Treiber realisiert.

To deliver optimal cost-performance KYRO II SE supports the new EnT&L driver technology which unites the advanced features of KYRO II SE with transform and lighting to provide superior performance to cost comparable solutions.

Einer der ersten Hersteller der eine Grafikkarte basierend auf den Kyro 2 SE angekündigt hat, ist Videologic, die ihre Vivid!XS Elite mit TV-Ausgang für 199 Euro in den Handel bringen. Damit wäre die Karte sogar deutlich teuer als Karten mit nVidias GeForce4 MX440, die an die Leistung einer GeForce2 Ti heran kommen.

13 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.