News : Softwarepatente umgehen - jede 7. Firma ist bereit dazu

, 4 Kommentare

Laut einer Umfrage der BSA (Business Software Alliance) ist jede siebte Firma in Deutschland bereit Softwarepatente zu verletzen um Geld zu sparen. Laut der BSA seien den Unternehmenschefs die rechtlichen Konsequenzen einer Lizenzverletzung nicht im Klaren.

Bis zu drei Jahren Haft oder eine Geldstrafe drohen einem bei einer Urheberrechtsverletzung. Bis zu 15 Jahren oder einer Geldstrafe drohen einem bei gewerbsmäßiger Verletzung der Urheberrechte. 15,8 Prozent der deutschen Unternehmen würde das allerdings nicht abschrecken, sie würden das Risiko eingehen um bei Software Kosten zu sparen. Europaweit stehen die Deutschen allerdings noch gut da mit einem Anteil von 32 Prozent. Einer Studie der BSA zufolge, die zwischen März und September 2001 durchgeführt wurde, führen weniger als 50 Prozent regelmäßig Überprüfungen ihres Softwarebestandes durch.

4 Kommentare
Themen:
  • Helmut Eder E-Mail
    … hat von Februar 2002 bis Februar 2003 Artikel für ComputerBase verfasst.