News : Verkaufszahlen der Xbox unter Erwartungen

, 15 Kommentare

Die bekannte Spielekonsole Xbox von Microsoft verkauft sich in Europa wie vermutet schlecht, was nun durch eine Studie belegt wurde. So ermittelte das Marktforschungsunternehmen NPD Techworld, dass die Kunden in Europa und Japan sehr zurückhaltend in ihrem Kaufverhalten sind, weshalb Microsoft seine geplanten Umsätze auf keinen Fall erreichen werde.

Man geht davon aus, dass die Xbox bis zum Ende des Geschäftsjahres von Microsoft am 30. Juni höchstens 4,35 Millionen Mal verkauft werden wird. Ursprünglich hatte man erwartet bis zu sechs Millionen Xboxes verkaufen zu können. Als Grund Nummer eins ist hier sicherlich der hohe Preis der Xbox anzuführen.