News : Asus präsentiert eigenes Athlon 4 Notebook

, 4 Kommentare

Mit dem L2D stellt Asus ein neues Notebook vor und erweitert damit seine Serie zahlreicher Notebook-Lösungen. Ein Maximum an Funktionalität und Qualität bietet das L2D durch robuste Features in einem kompakten All-in-One-Design. Als Prozessor kommt ein Mobile Athlon 4 1500+ zum Einsatz.

Als Chipsatz kommt der SiS730S zum Einsatz, der auch mit einer integrierten Grafiklösung daher kommt und die Bilder auf ein 14-Zoll Display liefert. Das L2D verfügt weiterhin nach Wahl über ein eingebautes 8x DVD, 24x CD-ROM oder 8x8x24x CD-RW Laufwerk, ein Diskettenlaufwerk, ein integriertes Modem/Ethernet. Auch Wireless-Lan nach 802.11b Standard (optional) sowie GPRS als auch Bluetooth werden unterstützt. Zur Verfügung stehen darüber hinaus vier Schnellstarttasten sowie die Funktion Audio DJ, mit der Sie Audio-CDs ohne Hochfahren des Notebooks anhören können.

Das L2D bietet außerdem zwei 1394-Anschlüsse, einen SPDIF-Ausgang für digitalen Sound sowie TV-Ausgang. Einige dieser Features sucht man bei der Konkurrenz noch vergeblich. Die Laufzeit des Lithium-Ionen-Akkus wird mit ungefähren 2,5 bis 3 Stunden angegeben. In der Grundkonfiguration sind alle Modelle (L2400D) mit 256MB RAM, einem 8x DVD Laufwerk, einer 20 GB Festplatte und dem genannten Mobile Athlon 4 Prozessor ausgestattet. Die Windows SE Variante des Notebooks kostet 1599 Euro. Für Windows 2000 oder Windows XP als Betriebssystem muss man 1724 Euro auf den Tisch legen.

Asus L2D von Links
Asus L2D von Links
Asus L2D von Oben
Asus L2D von Oben
Asus L2D von Rechts
Asus L2D von Rechts
4 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.