News : Ericsson will 20.000 Stellen streichen

, 0 Kommentare

Das bekannte Telekommunikationsunternehmen Ericsson hat nach tiefroten Zahlen im letzten Quartal angekündigt, bis zu 20.000 Angestellte zu entlassen, wobei von den derzeit 82.000 Beschäftigten mindestens 10.000 gehen werden müssen.

Im nächsten Jahr werde sich die Zahl der Entlassungen noch einmal verdoppeln, sofern keine Konjunkturwende eintritt, so Vorstandschef Kurt Hellström.