News : Intel senkt die Prozessorpreise

, 16 Kommentare

Der Prozessorgigant Intel hat heute planmäßig die Preise für die aktuellen Top-Prozessoren im Preis gesenkt. Sowohl der Pentium 4, als auch der Pentium III und die Mobile-Varianten des Selbigen wurden mit bis zu 32 Prozent deutlich im Preis gesenkt.

Die Preise für die Intel Celeron blieben allerdings unverändert, da man sie erst vor kurzem nach Unten korrigiert hat. Folgende Preise gelten mit sofortiger Wirkung bei der Abnahme von 1000 Stück und stimmen mit den erwarteten Senkungen überein.

Preis bei der Abnahme von 1000 Stück
Prozessor 27. Januar 14. April Senkung
Pentium 4 mit Northwood Kern
Pentium 4 2.4 GHz - $562 -
Pentium 4 2.2 GHz $562 $423 25%
Pentium 4 2A GHz $364 $284 22%
Pentium 4 mit Willamette Kern
Pentium 4 2 GHz $342 $262 23%
Pentium 4 1.9 GHz $241 $225 7%
Pentium 4 1.8 GHz $193 $193 -
Pentium 4 1.7 GHz $163 $163 -
Pentium 4 1.6 GHz $133 $133 -
Pentium III mit Tualatin Kern
Pentium III 1,2 GHz $241 $163 32%
Pentium III 1.13 GHz $173 $153 12%

Wie wir sehen, blieb das Topmodell der Pentium 4 Serie mit 2,4 GHz im Preis unverändert. Auch die Serverprozessoren der Pentium III und Xeon Serie wurden im Preis gesenkt, ebenso wie die Mobile Pentium III-M und Mobile Celeron Prozessoren. Eine komplette Auflistung der neuen Preise ist bei Intel selbst zu finden. Die nächste Preissenkung ist übrigens Ende Mai angesetzt. Zu diesem Zeitpunkt werden dann auch schnellsten Pentium-4-Prozessoren nur noch die Hälfte kosten. Intel hat somit die nächste Runde im Preiskampf eingeleitet. Konkurrent AMD möchte Gerüchten zu Folge noch in dieser Woche mit neuen Preisen nachziehen.

16 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.