News : Microsoft sucht illegale Softwarehändler

, 2 Kommentare

Microsoft hat den professionellen Raubkopie-Händlern den Kampf angesagt. Ab sofort werden Testkäufer in ganz Deutschland bis zum Juni unterwegs sein und versuchen illegale Microsoft-Software zu erstehen. Testkäufe sind in der Vergangenheit nichts ungewöhnliches gewesen, doch jetzt intensiviert Microsoft die Suche.

Sowohl der kleine Computerladen von nebenan als auch große Handelsketten werden genauer unter die Lupe genommen. Microsoft möchte mit dieser Aktion für mehr Chancengleichheit auf dem Markt sorgen, da einige Händler durch den enormen Wettbewerbsdruck dazu verleitet werden, illegale Software zu vertreiben. Zusätzlich zu den verstärkten Testkäufen startete Microsoft in den wichtigsten Fachzeitschriften eine Kampagne, die die Händler auf das erhöhte Risiko hinweisen soll, bei illegalen Machenschaften erwischt zu werden. Auch auf Schadensersatzzahlungen und zivil- und strafrechtliche Folgen weist Microsoft hin. Microsoft möchte mit dieser Aktion auch die ehrlichen Händler unterstützen, die auf Grund ihrer legalen Geschäftspraktiken teilweise ins Hintertreffen geraten könnten.

2 Kommentare
Themen: