News : PNY verhandelt mit Elsa

, 1 Kommentar

Die Zukunft der insolventen Elsa AG ist immer noch ungeklärt. Dass einige der auf der CeBIT präsentierten Grafikkarten wohl nie von Elsa auf den Markt kommen werden, musste man schon damals einräumen. Der Zeitpunkt für eine sinnvolle Einführung der GeForce4 MX Modelle wurde bereits verpasst.

Neue Anzeichen sprechen nun wieder dafür, dass Elsa das Consumer-Grafikkarten-Geschäft komplett aufgeben wird. Im Moment befindet sich nach eigenen Angaben der amerikanische Hersteller PNY in Verhandlungen mit der Insolvenzverwaltung von Elsa. PNY baut sich unter der Marke Verto gerade eine Sparte für das europäische Geschäft auf. Um die Arbeitsplätze von Elsa nicht einfach aufzugeben, plant PNY die Übernahme von erfahrenen und qualifizierten Mitarbeitern. Ob man auch die Markennamen 'Elsa' und 'Gladiac' übernehmen werde, sei noch offen aber nicht ausgeschlossen. Da die Sondierungsgespräche noch nicht abgeschlossen sind, steht eine Entscheidung noch aus. Mit einer offiziellen Stellungnahme von PNY wird in den nächsten Tagen gerechnet.

1 Kommentar
Themen: