News : Intel stellt Celeron 1,4GHz und 1,7GHz offiziell vor

Nachdem man gestern bereits auf Chip.de einen ersten Einblick in die Leistungseigenschaften des neuen Celeron mit 1,7GHz auf Basis des auf 128KB beschnittenen Pentium 4 Willamette werfen konnte, hat Intel die CPU heute nun offiziell vorgestellt.

Bei der Abnahme von 1000 Stück soll der Prozessor vorerst 83$ kosten. Mit dem Celeron 1,4GHz auf Basis des Tualatin-Kerns wurde darüber hinaus die wohl vorerst letzte CPU mit Pentium III Architektur angekündigt. Der Celeron gleicht seinem großen Bruder, dem PIII, zwar in Fertigungstechnik und Level 2 Cache, muss allerdings mit einem FSB von 100MHz auskommen. 89$ muss der Großkunde für diesen Prozessor zahlen. Sicherlich ein strategischer Schachzug, um auch im Low-Cost Segment so bald wie möglich die P4-Technologie zu etablieren.