News : Japan: Xbox kann sich nicht durchsetzen

, 46 Kommentare

Microsoft hat es nicht leicht mit der Xbox, gerade im Land der Spielekonsolen. Nach Auskunft der neuesten Hardware-Verkaufs-Charts von Famitsu blieb die Microsoft-Konsole mit 1872 umgesetzten Einheiten in Japan vergangene Woche stark hinter den Erwartungen von Microsoft.

Das Spitzenfeld wird weiterhin von der Playstation 2 angeführt, welche sich mit 61.979 verkauften Einheiten klar vom restlichen Feld absetzt. Im Vergleich dazu der Game Boy Advance, welcher auf 35.299 Einheiten (Platz 2 der Charts) kam und der Game Cube, der mit 10.641 Einheiten auf Platz 3 liegt. Die alte Playstation 1 wurde zwar nur 3.036 mal verkauft, jedoch schlägt sie mit diesem Wert die Xbox um rund das 1,6fache was die verkauften Einheiten angeht.