News : Plus bietet 4MBO-Rechner nochmals an

, 7 Kommentare

Auf Grund des Erfolges bei der ersten Aktion mit diesem Modell hat sich die Lebensmittelkette Plus entschieden den 4MBO-Rechner e-Force 415 nochmals ins Programm zu nehmen. Die Ausstattung des Rechners ist identisch geblieben.

Im Inneren des e-Force 415 werkelt auf der MSI-Hauptplatine K7N415 Pro mit dem nVidia-Chipsatz 415-D ein AMD Athlon-XP-1800+ Prozessor (Taktfrequenz: 1533MHz). Zu der Ausstattung des nForce-Chipsatzes gehören eine integrierte 10/100MBit-Netzwerkkarte, Modem, 5.1-Kanal Dolby-Digital-Sound, 2 USB 1.1 Schnittstellen. Weiterhin gehören 256MB-DDR-RAM sowie eine nVidia GeForce-4-MX-420 Graphikkarte (64MB-SDRAM, TV-Ausgang) zur Ausstattung. Laufwerkstechnisch bringt das Paket eine 60GB Festplatte von Samsung, den 24-fach CD-RW Brenner CRW-2410A von Asus, ein 16-fach DVD-Laufwerk von Arctec und ein 3,5-Zoll Disketten-Laufwerk mit. Hardwaremässig wird das Angebot mit einer Chicony Internet-Tastatur und einer Microsoft IntelliMouse abgerundet.

Zur Softwareausstattung gehören das Betriebssystem Windows XP, die Officesuite StarOffice 5.2a, die CD-Brenn-Software Nero 5.5, der DVD-Player PowerDVD 3.0 und die Internet-Zugangs-Software AOL 7.0.

Zu kaufen sein, wird der Rechner in der Zeit vom 5. bis einschliesslich 11. Mai 2002 für 999 Euro.

Ebenfalls im Programm wird in dieser Zeit ein 17-Zoll Monitor Namens E-Tron 795 mit einer Horizontal-Frequenz von maximal 160Hz und einer Vertikal-Frequenz von maximal 95KHz für 199 Euro sein.