8/10 Tastaturen im Test : Vier Mal Logitech und Microsoft im Vergleich

, 12 Kommentare

Office Keyboard

Wie bereits unter "Design und Form" angesprochen, besitzt das Office Keyboard an der Verlängerung der linken Seite der Handballenablage noch einige weitere, sehr nützliche Tasten und Funktionen. Darunter fällt zum Beispiel des schnelle hin und her wechseln der Anwendungen, welches nun nicht mehr umständlich per Alt + Tab oder Alt + Shift + Tab geschieht, sondern einfach nur noch durch Druck auf einen der beiden unteren Knöpfe. Drei Buttons für die Funktionen Ausschneiden, Kopieren und Einfügen sind ebenfalls zu finden, genau wie die beiden häufig im Internet Explorer verwendeten Buttons für Zurück und Vorwärts. Die Buttons lassen sich jedoch in der IntelliType Software auch nach den eigenen Wünschen belegen, beispielweise mit Programmen oder Webseiten.

Zu einer etwas gewöhnungsbedürftigen Sache: Alle F-Tasten sind doppelt belegt und jeweils an ihrer Vorder- und Oberseite beschriftet. Je nach Zustand der "F Umsch"-Feststelltaste oben links auf der Tastatur lässt sich die Funktion auf der Vorder- oder Oberseite ansprechen. Kleines Beispiel aus der Praxis: Die Taste F12 ist auf ihrer Oberseite mit "Drucken" beschriftet, auf ihrer Vorderseite mit F12. Drückt man nun diese Taste, während F Umsch aktiviert ist, ist es auch die Taste F12. Drückt man sie jedoch, wenn F Umsch deaktiviert ist, dann wird gedruckt. Diese Funktionen sind fest eingestellt und lassen sich nicht mittels der Software ändern.

Funktionen der F-Tasten
F Umsch an F Umsch aus
F1 Hilfe
F2 Office Home
F3 Aufgabenbereich
F4 Neu
F5 Öffnen
F6 Schließen
F7 Antwort
F8 Weiterleiten
F9 Senden
F10 Senden
F11 Rechtschreib
F12 Drucken

Damit stellen die F-Tasten auch nochmal Hotkeys bzw. Sondertasten dar. Hinzu kommt noch eine Reihe aus 13 Tasten am oberen Rand der Tastatur, wobei die bereits des öfteren erwähnte "F Umsch"-Taste von links gesehen den Anfang der Reihe macht und zusätzlich über eine LED verfügt, die entsprechend den Status anzeigt. Nun bleiben noch 12 Tasten übrig, welche folgende Funktionen haben bzw. Programme ausführen:

  • Word
  • Excel
  • Startseite
  • E-Mail
  • Kalender
  • Dateien
  • Rechner
  • Ton aus
  • Lautstärke -
  • Lautstärke +
  • Abmelden
  • Standby

Auf den einzelnen Tasten ist auch jeweils ein Symbol zu sehen, was die Funktion bzw. das Programm repräsentiert. So hat zum Beispiel die E-Mail-Taste einen Brief oder die Rechner-Taste einen Taschenrechner eingeprägt. Dann wären da noch die beiden Tasten rechts neben den F-Tasten: Rückg und Wiederherstell, erstere Taste mit einem geschwungenen Pfeil nach links und zweitere Taste mit einem geschwungenem Pfeil nach rechts. Mit diesen Tasten kann man den zuletzt durchgeführten Vorgang wieder rückgängig machen oder entsprechend einen rückgängig gemachten Vorgang wiederholen.

Microsoft Office Keyboard
Microsoft Office Keyboard
Microsoft Office Keyboard Detail
Microsoft Office Keyboard Detail
Microsoft Office Keyboard links
Microsoft Office Keyboard links

Wireless Desktop Keyboard

Das Microsoft Wireless Desktop Keyboard gibt sich sehr genügsam was Hotkeys angeht. Insgesamt sind zehn Hotkeys auf dem Keyboard zu finden - sieben am oberen Rand und drei rechts, über dem Nummernblock. Eine kleine Übersicht über die Hotkeys, die letzten drei sind wie erwähnt über dem Nummernblock angeordnet.

  • Zurück
  • Vorwärts
  • Abbrechen
  • E-Mail
  • Suchen
  • Favoriten
  • Startseite
  • Arbeitsplatz
  • Rechner
  • Standby

Man sieht also, dass für die wichtigesten Funktionen unter Windows Hotkeys vorhanden sind, besonders mit der Suchen- und der Rechner-Taste lässt sich etwas Zeit beim Aufrufen sparen.

Microsoft Wireless Desktop Keyboard Hotkeys 1
Microsoft Wireless Desktop Keyboard Hotkeys 1
Microsoft Wireless Desktop Keyboard Hotkeys 2
Microsoft Wireless Desktop Keyboard Hotkeys 2

Auf der nächsten Seite: Praxiseinsatz