News : VIA stellt P4X266E mit FSB533 Support vor

, 0 Kommentare

Nachdem VIA letzte Woche bereits den P4X333 mit Unterstützung für den neuen Pentium 4 (FSB533) vorgestellt hat, schickt man nun eine leicht modifizierte Variante des P4X266A ins Rennen, die ebenfalls mit diesem Support glänzen kann, jedoch aber beim Speicher auf PC266 Module beschränkt ist.

Der P4X266E ist das Nachfolgemodel des P4X266A Chipsatzes und weist neben einem neuen, verbesserten Design auch einen überarbeiteten Memory-Controller auf. Als Southbridges stehen verschiedene Lösungen von VIA zu Auswahl. Da wäre zum einen die neue VT8235, die erstmalig USB 2.0 Support bietet, oder die etwas ältere und günstigere VT8233A. Da jedoch nach wie vor die Lizenzstreitigkeiten um den Pentium 4 Bus zwischen Intel und VIA nicht beigelegt sind, wird auch dieser Chipsatz nur bei VIAs eigenen Mainboards (VIAVPSD) zum Einsatz kommen.