News : Der schnellste der Schnellen

, 14 Kommentare

Wie wir gestern berichteten, wurden auf der 17. International Supercomputer Conference in Heidelberg der schnellste der Schnellen Supercomputer gewählt. Wie bereits erwartet, löste der "Earth Simulator" von NEC den bisherigen Spitzenreiter, den ASCI White von IBM, als schnellsten Computer der Welt ab.

Benutzt wird der Supercomputer von NEC zur Erforschung von Wetterphänomenen wie etwa dem El Niño-Effekt, oder auch der Erderwärmung. Dabei bezieht er seine Daten aus den unterschiedlichsten Sensoren, wie zum Beispiel aus Satelliten, Bojen auf den Meeren oder anderen Erdbeobachtungsstationen. In Betrieb ist der "Earth Simulator" bereits seit März dieses Jahres in einem 50x65 Meter großen Gebäude des Yokohama Institute for Earth Science in Yokohama. Mit seinen 5.120 Vektor-CPUs, verteilt auf 640 Knoten, erbringt er eine Rechenleistung von 40 Teraflops, was derzeit fast ein fünftel der gesamten Rechenleistung aller Supercomputer der Welt darstellt. Die Liste der Top500 der schnellsten Rechner der Welt kann man hier einsehen.

14 Kommentare
Themen:
  • Helmut Eder E-Mail
    … hat von Februar 2002 bis Februar 2003 Artikel für ComputerBase verfasst.