News : Maxtor kündigt neue SCSI-Platten an

, 5 Kommentare

Festplattenhersteller Maxtor bringt mit der Atlas 10K IV und der 15K W zwei neue SCSI-Festplatten auf den Markt, die speziell für den Dauereinsatz in Server konzipiert sind. Diese treten dabei die Nachfolge der erst vor zwei Monaten vorgestellten Atlas 10K III an.

eWie John Joseph, Vize Präsident für Marketing der Server Products Group betonte, zeichne die Atlas 10K IV vor allem die niedrige Zugriffszeit und die überragende Datentransferrate aus. Beide verfügen über die U320 SCSI-Schnittstelle und sind in Größen von 18 GByte bis 146 GByte erhältlich. Weiter Merkmale sind etwa der 8 MByte Cache, sowie eine Datentransferrate von im Schnitt 72 MB/s bei der Atlas 10K IV, und eine mittlere Zugriffszeit von 4,4 ms. Die Verfügbarkeit der neuen Festplatten ist für das vierte Quartal dieses Jahres geplant.

5 Kommentare
Themen:
  • Helmut Eder E-Mail
    … hat von Februar 2002 bis Februar 2003 Artikel für ComputerBase verfasst.