News : Microsoft senkt fünf Xbox Spiele im Preis

, 7 Kommentare

Microsoft gab heute bekannt, dass sie fünf europäische Xbox-Spiele im Preis senken. Bei den fünf Titeln handelt es sich um Dead or Alive 3, Project Gotham Racing, Azurik: Rise of Perathia, Nightcaster und NBA Inside Drive 2002, die ab heute für 59 Euro erstanden werden können.

Bisher lag die unverbindliche Preisempfehlung dieser Titel bei 65 Euro. Die Preissenkung fällt somit nicht gerade sehr hoch aus. Vize-Präsident von Xbox Europe, Sandy Duncan, äußerte sich dazu folgendermaßen:
"Um einen tollen Sommer für Spieler und den Handel gleichermaßen einzuläuten, führen wir günstigere Preise für diese Top-Titel ein. Diese Titel sind ganz hervorragend gelaufen und allesamt in und in der Umgebung der Xbox-Spiele-Top-Ten-Verkaufscharts aufgetaucht. Dazu war die Reaktion auf diese Spiele in Form von positiven Tests und Auszeichnungen überwältigend - und beweist damit, dass sowohl die Industrie als auch die Endverbraucher Xbox und das Spieleportfolio des Systems lieben."

Er nahm auch zu den Verkaufszahlen der Xbox Stellung:
"Mit unserer unlängst durchgeführten Preissenkung für Xbox konnten wir Hunderttausenden von zufriedenen Kunden das beste Preis-Leistungs-Verhältnis einer Next-Generation-Konsole nach Hause bringen. Mit über 500.000 verkauften Einheiten in ganz Europa werden wir diesen Erfolg mit den neuen, niedrigeren Preisen für Dead or Alive 3, Project Gotham Racing, Azurik: Rise of Perathia, Nightcaster und NBA Inside Drive 2002 fortsetzen. Wir wollen sicher stellen, dass wir das Zielpublikum für Xbox stetig vergrößern, indem wir noch mehr Spielern ermöglichen, diese feinen Titel zu erleben."
Interessant ist auch, dass die Xbox laut Microsoft bei den wöchentlichen Verkaufszahlen mit der Playstation2 von Sony Kopf an Kopf liegen soll. In England sollen pro Xbox 3,1 Spiele verkauft worden sein.

7 Kommentare
Themen: