News : Mitarbeiter halten KPNQwest Netzwerk in Gang

, 8 Kommentare

Obwohl am Freitag angekündigt wurde das Netz von KPNQwest wegen Zahlungsunfähigkeit abzuschalten, konnten bis auf kleine Einbrüche am Sonntag keine besonderen Ausfälle festgestellt werden. Glücklicherweise behielten Pessimisten nicht recht.

Laut dem Konkursverwalter Eddie Meijer haben Mitarbeiter, die eigentlich entlassen worden waren, unentgeltlich den Betrieb aufrechterhalten. Zum Glück sei auch das Einstellen von Stromlieferungen des Stromlieferanten Nuon nicht umgesetzt worden - noch nicht. Wie weiter bekannt wurde, sollen Mitarbeiter und die niederländische Investorengruppe Trimoteur ihr Interesse an einer Übernahme bekundet haben. Viel Zeit bleibt jedoch nicht mehr, da schon am Mittwoche eine Frist in Frankreich abläuft. Am Anfang war noch das amerikanische Unternehmen AT&T und der Mutterkonzern KPN als Käufer im Gespräch. Heute treffen sich noch einmal die Konkursverwalter, um KPNQuest evtl. auch in Teilen loszuschlagen.

8 Kommentare
Themen:
  • Helmut Eder E-Mail
    … hat von Februar 2002 bis Februar 2003 Artikel für ComputerBase verfasst.