News : Website der WM 2002 bricht alle Rekorde

, 4 Kommentare

Die offizielle Website zur Fußballweltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea hatte am Montag, den 3. Juni 2002 79.654.871 Seitenaufrufe verzeichnet und damit alle bisherigen Rekorde gebrochen. Gegenüber dem ersten Tag (31. Mai 2002) mit 34 Millionen Seitenaufrufen entspricht dies einer Steigerung von 133 Prozent.

Während der ersten vier Tage wurde die Website insgesamt 165 Millionen Mal aufgerufen. Die offizielle „olympische“ Website der Olympischen Spiele in Sydney wurde im Laufe der 3 Wochen der Spiele im Vergleich dazu „nur“ 230 Millionen Mal angeklickt.

Von den sieben angebotenen Sprachen auf FIFAworldcup.com ist Englisch mit 52% klarer Tabellenführer vor Japanisch mit 13%, Chinesisch mit 8% und Spanisch mit 7,8%. Interessant zu beobachten war, dass die Seitenaufrufe in Deutsch und Französisch nach einem eher lauen Wochenende am Montag, 3. Juni 2002, sprunghaft angestiegen sind: Deutsch führt das Mittelfeld mit 7,7% vor Frankreich mit 6,1% an. Grund dafür ist sicherlich, dass sich zahlreiche Fußball-Fans im Büro über die aktuellen Ergebnisse auf FIFAworldup.com informiert haben. Koreanisch hält sich mit 4,5% seit der Eröffnung relativ stabil.

Die Zugriffszahlen haben selbst kühnste Erwartungen übertroffen und eine neue Dimension im Internet-Zeitalter aufgestoßen. Aufgrund der extrem hohen Zugriffszahlen schon am Eröffnungstag wurden sofort weitere technische Maßnahmen ergriffen, um die Masse der Seitenaufrufe bewerkstelligen zu können.

„Das erste Mal in der Geschichte bringt die FIFA die Fußball-WM über das Internet direkt zu den Fans. Der Zuspruch der Fans ist einzigartig, die positive Resonanz auf FIFAworldcup.com einfach unglaublich. Gemeinsam mit unserem offiziellen Partner Yahoo! werden wir dafür sorgen, dass für die gesamte Dauer der FIFA Fußball-WM 2002 das kompletteste und informativste Angebot zur Verfügung steht“, sagte Charles-Henry Contamine, der die Internetaktivitäten der FIFA verantwortet.

FIFAworldcup.com ist im Dezember 2001 in Zusammenarbeit mit Yahoo! Online gegangen. Wie keine andere Website bietet FIFAworldcup.com detaillierte Informationen über die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft und interessanten Content - wie das FIFA Editorial, exklusive Video-Archive, Wettbewerbe, Microsites, Matchcasts und vieles andere mehr.