News : Asus verkauft die meisten Mainboards

, 12 Kommentare

Die Verkaufszahlen der Mainboardverkäufe für das erste Halbjahr 2002 wurden veröffentlicht und Asus steht wieder mal ganz oben in der Liste. Allerdings wird Asustek auch diesmal hart bedrängt von ECS Elitegroup, die sich den zweiten Platz gesichert haben.

Hier kommen die Werte im einzelnen: Asustek hat demnach 7,73 Millionen Mainboards verkauft, ECS liegt knapp geschlagen mit 7,6 Millionen Stück auf Rang zwei. Platz drei und vier werden von Micro-Star und Gigabyte belegt, dabei konnte Micro-Star zwischen 5 und 5,5 Millionen Stück verkaufen, Gigabyte schaffte nur 2,23 Millionen Stück. Zusammen haben diese vier Firmen rund 23 Millionen Mainboards verkauft, das entspricht einem Marktanteil von immerhin 56 Prozent. Während sich Asus weiter auf das OEM-Geschäft in den USA konzentrieren will, hofft ECS auf neue Wachstumsmärkte wie z.B. China.

12 Kommentare
Themen: