News : Intel i845D Boards mit 533MHz FSB in China aufgetaucht

, 5 Kommentare

Auf dem chinesischen Markt sind laut des asiatischen Online-Magazines DigiTimes Intel i845D-Mainboards für den Pentium 4 mit offiziell unterstütztem FSB 533 aufgetaucht. Sowohl Asus, EPoX als auch Gigabyte haben derzeit entsprechend "getunte" Boards auf Lager.

Zwar läuft der i845D, der als erster DDR-RAM Chip für den P4 nur auf einen FSB von 400MHz (4x100, 'Quad-Pumped') ausgelegt war, oftmals auch ohne Boardüberarbeitung auf 533MHz und konnte dies auch bei uns auf dem Asus P4B266-E unter Beweis stellen. Allerdings war dies weder im Sinne Intels, die den i845E für einen FSB von 533MHz entworfen hatten, noch bei den Mainboardhersteller, die Boards mit dem Nachfolger verkaufen wollten, gerne gesehen. Doch wie läßt sich dann diese Kehrtwendung erklären? Zwei Gründe dürften ausschlaggebend für diesen Schritt gewesen sein. Zum einen ist der i845E wesentlich teurer in der Verarbeitung und würde auf dem auf LowCost-Produkte ausgelegten, chinesischen Markt vorerst keinen Erfolg feiern. Zum anderen dürften viele Hersteller noch große Bestände des Chipsatzes i845D auf Lager haben und so versuchen, ihn nochmal attraktiv im Martk zu platzieren.