News : Online-Werbung wieder stärker gefragt

, 2 Kommentare

Im ersten Halbjahr des Jahres 2002 wurden 114,2 Millionen Euro für Werbung im Internet ausgegeben. Dies entspricht einer Steigerung von 5,4 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Im Juni 2002 wurden sogar 20 Prozent mehr für Online-Werbung ausgegeben, als im Juni 2001.

Dabei war laut den Marktforschern von ACNielsen Dienstleistungen mit 26 Millionen Euro das am stärksten beworbene Marktsegment im Zeitraum von Januar bis Juni 2002. Danach folgen Ausbildung und Medien mit 16,5, Handel und Versand mit 15,5 sowie Finanzdienste mit 13 Millionen Euro. Diese vier Bereiche konnten also über 60 Prozent des Werbeetats einheimsen.

Zu den größten Werbern gehört die Branche der EDV-Dienstleistungen, die im ersten Halbjahr des Jahres 2002 mehr als ein Viertel ihrer Werbeausgaben im Internet investierten. Auch der Freizeit- und Sportbereich gibt mit einem Anteil von 13,5 Prozent am Werbeetat sehr viel Geld für Werbung im Internet aus, denn insgesamt verbucht das Internet nur 1,4 Prozent der gesamten Werbeausgaben auf sich.

2 Kommentare
Themen:
  • Marcus Hübner E-Mail
    … hat von April 2000 bis Juli 2006 Artikel für ComputerBase verfasst.