12/13 Drei 40x-CD-Brenner im Test : Traxdata, LG und Waitec im Vergleich

, 21 Kommentare

Kopierschutz

Nicht zu unrecht haben einige Leser die Abstinenz einer Kopierschutz-Rubrik bemängelt, wir wollen diese nun schrittweise nachreichen.

Key2Audio

Key2Audio dürfte derzeit einer der beliebtesten Kopierschutz-Mechanismen für Audio-CDs sein. Die Routine verhindert das Auslesen der CompactDisc bereits im Laufwerk, so dass der Einsatz von "externer Software" im Keim erstickt wird. Ärgerlich ist dieser Schutz vor allem für Käufer, die zwar einen PC aber kein CD-Player mehr besitzen und das soeben erworbene Kleinod nicht in den eigenen vier Wänden abspielen können. Entsprechende CDs sind oftmals mit der Inschrift "Sony DADC" gekennzeichnet - allerdings ist dies nicht immer der Fall.

Key2Audio
Key2Audio
Warnhinweis
Warnhinweis
Modell Key2Audio kompatibel
Asus CRW-4012A Nein
LG GCE-8400B Nein
Traxdata CDRW 401248 tx Ja
Waitec Storm 40x Ja

Während die Brenner von Asus und LG in einer nicht enden wollenden "Zugriffschleife" hängen bleiben, können der Waitec Storm und auch der Traxdata-Brenner den Kopierschutz sicher umschiffen und die CD ohne Problem sowohl abspielen als auch auslesen.

SafeDisc 2.0

Der Kopierschutz SafeDisc 2.0 ist derzeit auf den meisten Spiele-CDs zu finden und durch seine ausgeklügelten Tricks zur Sicherung der Daten für die meisten Brenner und Laufwerke eine unüberwindbare Hürde. In den Anfangszeiten konnte sich Plextor so einen guten Ruf verschaffen, da ihre Brenner als einzige den SafeDisc beherrschten. Derzeit tut sich allerdings auch ein solcher Brenner schwer an dieser Hürde. Als Test-CD kam Aquanox zum Zuge. Es galt die CD auszulesen und aus diesem Image dann eine 1:1 Kopie zu erstellen, die das installierte Spiel als die original Scheibe anerkennt.

Modell SafeDisc 2.0 lesen SafeDisc 2.0 schreiben
LG GCE-8400B Ja Ja
Traxdata CDRW 401248 tx Nein Ja
Waitec Storm 40x Nein Nein

Nur der LG-Brenner war in der Lage, die CD sowohl zu lesen als auch zu schreiben. Der Traxdata konnte aus seinem Image keine brauchbare CD anfertigen, wohl aber aus der LG-Datei. Waitec konnte weder ein nutzbares Image erzeugen, noch eine lauffähige CD aus dem LG-Image brennen.

Auf der nächsten Seite: Kummerecke und Fazit

21 Kommentare
Themen:
  • Marcus Hübner E-Mail
    … hat von April 2000 bis Juli 2006 Artikel für ComputerBase verfasst.