News : VIA stellt P4PB 400 Mainboard vor

, 23 Kommentare

VIA hat vor ein paar Minuten offiziell das Mainboard P4PB 400 mit 'VIA ApolloP4X400' Chipsatz vorgestellt. Das Board stellt somit die erste Plattform mit DDR400 für den Intel Pentium 4 dar uns strotz auch darüber hinaus mit einer Fülle an Ausstattungsmerkmalen.

So werden Intels aktuellste Prozessoren mit 533MHz Front-Side-Bus ebenso unterstützt, wie Grafikkarten nach AGP 8x. Der 'VIA Rhine III VT6105M' ermöglicht onboard LAN mit bis zu 100MBit. Während FireWire ebenfalls über einen Zusatzkontroler (VIA VT6306 IEEE 1394) realisiert wird, ist USB 2.0 bereits fest im Chipsatz integriert. Auch erste Früchte der vollmundigen Ankündigung VIAs, ab sofort im Sound-Sektor mitzumischen, finden sich auf der Platine wieder. So ermöglicht der "VIA VT1616" einen 6-Channel-Klang. Wichtigstes Merkmal dürfte jedoch, wie bereits erwähnt, der Support von DDR333/400 sein, der in Zusammenarbeit mit einem FSB von 533 und seiner Datenübertragung von 3200MB/s dem Prozessor ordentlich Beine machen könnte.

23 Kommentare
Themen: