News : HIS Excalibur Radeon9700 pro

, 32 Kommentare

Nach der gestrigen Flut an ersten Reviews stellt heute einer der ersten Hersteller sein Produkt basierend auf dem Radeon9700 vor. High Information System Ltd. aus Hongkong, in Deutschland vertreten durch ihren Distributor Enmic, wagt sich an das High-End Monster der DirectX9-Generation.

Unter dem wenig einfallsreichen, dafür aber umso werbewirksameren Namen HIS Excalibur Radeon 9700 pro wird eine Karte vorgestellt, die sich eng an die original-Spezifikationen von ATi selber hält.

Features der HIS Excalibur Radeon 9700 pro (laut Herstellerangaben)

  • Vollständiger DirectX 9.0 Support
  • 8 Pixelpipelines mit je einer TMU (2,6 GPix/s & 2,6 GTex/s)
  • Dreiecksdurchsatz maximal 325 MTriangels/s
  • Chiptakt: 325MHz
  • Speichertakt: 310MHz DDR
  • Speichergröße: 128MB
  • Speicherinterface: 256Bit
  • D-Sub, DVI und TV-out
  • 2x400MHz integrierter RAMDAC mit 10Bit pro Kanal
  • SmartShader 2.0 (DX9.0 kompatible Vertex- und Pixelshader in Version 2.0)
  • Smoothvision 2.0 (n-Patches, Displacement-Mapping, Multisampling-FSAA und trilinearer anistroper Filter)
  • VideoShader (Pixelshader werden zum Herausglätten von Artefakten bei Videowiedergabe genutzt)
  • AGPx8 Unterstützung (abwärtskompatibel)

Erhältlich wird das gute Stück ab September für Hardcorezocker zu einem ungefähren Preis von €439 sein.

Verpackung
Verpackung
Radeon9700 Board
Radeon9700 Board