News : HP liefert erste Notebooks mit ATi Mobility Radeon 9000

, 2 Kommentare

Mit dem Hewlett Packard Presario 2800 liefert HP als einer der ersten Notebookhersteller ein Gerät mit ATis neuem Grafikchip ATi Mobility Radeon 9000 aus. Der Verkaufstart in den USA ist für Anfang September geplant.

Angetrieben wird das Notebook von einem Mobile Intel Pentium 4-M mit 1,7GHz.

Desweiteren verfügt das Notebook über 64MB Grafikspeicher, ein 15" großes SXGA-Display und Wireless LAN.

Zusätzlich rüstet Hewlett Packard das Notebook mit einer 30GB Festplatte, 512MB DDR-RAM, einem DVD/CD-RW Kombilaufwerk und USB 2.0 aus.

Das Gerät soll im Handel 2.248 US$ kosten, gegen Aufpreis soll das Notebook sogar über ein FireWire- oder BlueTooth-Modul verfügen.

Wann das Gerät auch in Europa verfügar sein wird und wieviel es dann kosten wird ist derzeit noch unbekannt.