News : Neuer Kopierschutz "Root" soll Raubkopien verhindern

, 25 Kommentare

Der japanische Spieleentwickler Hudsonsoft und der Elektronikkonzern JVC haben in enger Zusammenarbeit einen neuen, angeblich unknackbaren Kopierschutz für CDs und DVDs entwickelt. Der Name "Root" soll dabei symbolisieren, daß der Kopierschutz an den "Wurzeln" des Datenträgers angreift.

Das Grundprinzip dabei ist so simpel wie klever. Sämtliche Daten sind in verschlüsselter Form auf dem Datenträger, der Schlüssel selbst wird, durch den Pressvorgang bei der Produktion, an einer Stelle aufgebracht, die zwar alle Laufwerke lesen, Brenner jedoch nicht beschreiben können.

Es soll sogar möglich sein, die Position des Schlüssels bei jeder Pressung an einer anderen Stelle zu hinterlassen.

Root ist angeblich in Japan schon im Handel, die Einführung für den US-amerikanischen Markt ist für Oktober geplant.

Ob der Kopierschutz wirklich so unknackbar sein wird wie die Entwickler versprechen wird sich in den nächsten Monaten herausstellen. Bisher konnte jeder Kopierschutz früher oder später überwunden werden.

25 Kommentare
Themen:
  • Michael Slomma E-Mail
    … hat von August 2002 bis Februar 2004 Artikel für ComputerBase verfasst.