News : Samsung DDR333 wurde von Intel validiert

, 3 Kommentare

Samsung hat die Validierung für das komplette Produktspektrum der DDR333-SDRAMs von Intel erhalten. Zu den DDR333-Produkten gehören Module mit Speicherdichten von 512, 256 und 128 MBit. Samsung bietet damit die weltweit umfangreichste von Intel validierte Produktpalette an Hochleistungs-DDR-SDRAMs an.

Im Januar 2002 hat Samsung einen Meilenstein im Bereich der DDR-SDRAM-Technologie gesetzt, als das Unternehmen den ersten DDR400-Speicher auf dem Markt einführte. Bereits im Juli konnten die führenden Chipset-Herseller nVIDIA, SiS und VIA die Funktionsfähigkeit der DDR400-Speichermodule auf Demo-Motherboards während der Platform Conference in San José, Kalifornien, unter Beweis stellen. Auch wir haben uns diesen Speicher bereits in unserem Speicher-Roundup angesehen.

Die Markforscher von Dataquest sagen übrigens voraus, dass die DDR-SDRAMs in diesem Jahr einen Anteil von 41 Prozent am Weltmarkt für DRAMs erreichen und dass dieser Anteil 2003 auf 66 Prozent wachsen wird. Ebenfalls im Jahr 2003 wird der Anteil der Hochleistungs-DRAMs der Typen DDR333 und DDR400 50 Prozent des DRAM-Gesamtmarktes ausmachen.

3 Kommentare
Themen:
  • Thomas Hübner E-Mail Twitter Google+
    … hat ComputerBase im Jahr 1999 gegründet und in der Vergangenheit selbst ausführlich über die Entwicklung der PC-Architektur geschrieben.