11/14 EPoX EP-4G4A+ Mainboard im Test : Verleiht der i845G mit DDR333 dem Pentium 4 Flügel?

, 3 Kommentare

3DMark 2001 SE

Der 3DMark 2001 SE darf im Moment immer wieder in die Rolle des Paradebenchmarks schlüpfen, wenn PC-User ihre High-End PCs vergleichen wollen. Deshalb kommen auch wir nicht um diesen Benchmark herum und schickten auch das EP-4G4A+ in die beiden Testläufe. Man sollte sich aber immer wieder die Berechnung des Ergebnisses (Readme) vor Augen führen und sich daran überlegen, wieviel beispielsweise 50 oder 100 Punkte Unterschied in der Realität wirklich wert sind! Weniger, als die meisten denken.

3DMark 2001 SE
Angaben in Punkten
  • Default:
    • i850E - P4T533 (RIMM4200)
      6.959
    • i850E - P4T533-C (PC1066)
      6.947
    • i850E - D850EMV2 (PC1066)
      6.940
    • EP-4G4A+ (DDR333) @ Ti200
      6.920
    • EP-4G4A+ (DDR266) @ Ti200
      6.911
    • i845G - D845GBV, GF3Ti200
      6.903
    • i845E - Asus - P4B533-E
      6.872
    • i850E - D850EMV2 (PC800)
      6.863
    • i850E - P4T533-C (PC800)
      6.860
    • i845E - EPoX - EP-4BEAR
      6.858
    • i845E - MSI - 845E Max2-BLR
      6.852
    • i845D - P4B266-E (PC266)
      6.848
    • i845E - Gigabyte - GA-8IEXP
      6.847
    • SiS651 - SS51G (DDR333) @ Ti200
      6.813
    • i845E - Abit - IT7
      6.810
    • EP-4G4A+ (DDR266) @ i845G-Grafik
      1.690
    • i845G - D845GBV (PC266)
      1.641
    • SiS651 - SS51G (DDR333) @ SiS315
      1.494
  • 640x480x16:
    • i850E - P4T533 (RIMM4200)
      9.926
    • i850E - P4T533-C (PC1066)
      9.904
    • i850E - D850EMV2 (PC1066)
      9.807
    • EP-4G4A+ (DDR333) @ Ti200
      9.783
    • EP-4G4A+ (DDR266) @ Ti200
      9.645
    • i850E - P4T533-C (PC800)
      9.567
    • i850E - D850EMV2 (PC800)
      9.555
    • i845G - D845GBV, GF3Ti200
      9.522
    • i845E - Asus - P4B533-E
      9.431
    • i845E - Abit - IT7
      9.396
    • i845E - EPoX - EP-4BEAR
      9.352
    • i845E - Gigabyte - GA-8IEXP
      9.344
    • i845E - MSI - 845E Max2-BLR
      9.320
    • i845D - P4B266-E (PC266)
      9.306
    • SiS651 - SS51G (DDR333) @ Ti200
      9.146
    • EP-4G4A+ (DDR266) @ i845G-Grafik
      3.104
    • i845G - D845GBV (PC266)
      3.036
    • SiS651 - SS51G (DDR333) @ SiS315
      2.876

Auch der große Bruder des 3DMark 2000, der 3DMark 2001 SE, sorgt nicht für weitere Überraschungen und so ergibt sich die mittlerweile schon bekannte Reihenfolge: PC1066 (RIMM4200) vor dem EP-4G4A+ mit DDR333 und DDR266 und an dritter bzw. vierter Stelle die PC800 Platinen.

Dass man dem i845G angesichts der besseren Leistung mit DDR266 den Vorzug vor dem i845E geben sollte, scheint sich so immer mehr zu bestätigen.

Auf der nächsten Seite: Unreal Tournament