8/14 EPoX EP-4G4A+ Mainboard im Test : Verleiht der i845G mit DDR333 dem Pentium 4 Flügel?

, 3 Kommentare

Quake 3 Arena

So langsam wird es spannend. Quake 3 Arena ist der erste Benchmark in unseren Tests, der auf einem Spiel basiert, OpenGL einsetzt und darf zudem zu Recht zu den speicherintensivsten Titeln gezählt werden. Wie kann sich das EP-4G4A+ mit DDR333 und GeForce3 Ti200 hier gegen die große Konkurrenz mit Rambus-Chipsätzen schlagen? Geht man nach der maximalen Streaming-Performance müsste der Sieger eindeutig Rambus heißen, doch sehen wir genauer hin.

Quake 3 Arena
  • 640x480 - Normal:
    • i850E - P4T533-C (PC1066)
      301,5
    • i850E - P4T533 (RIMM4200)
      301,3
    • i850E - D850EMV2 (PC1066)
      296,5
    • EP-4G4A+ (DDR333) @ Ti200
      284,1
    • i850E - D850EMV2 (PC800)
      277,4
    • i850E - P4T533-C (PC800)
      275,1
    • EP-4G4A+ (DDR266) @ Ti200
      268,4
    • i845G - D845GBV, GF3Ti200
      267,5
    • i845E - Asus - P4B533-E
      261,1
    • i845E - EPoX - EP-4BEAR
      259,0
    • i845E - MSI - 845E Max2-BLR
      258,5
    • i845E - Abit - IT7
      257,4
    • i845E - Gigabyte - GA-8IEXP
      257,3
    • i845D - P4B266-E (PC266)
      257,2
    • EP-4G4A+ (DDR266) @ i845G-Grafik
      130,6
    • i845G - D845GBV (PC266)
      115,3
    • SiS651 - SS51G (DDR333) @ SiS315
      93,1
  • 800x600 - Normal:
    • i850E - P4T533 (RIMM4200)
      276,5
    • i850E - P4T533-C (PC1066)
      276,5
    • i850E - D850EMV2 (PC1066)
      273,0
    • EP-4G4A+ (DDR333) @ Ti200
      265,3
    • i850E - D850EMV2 (PC800)
      260,8
    • i850E - P4T533-C (PC800)
      259,0
    • EP-4G4A+ (DDR266) @ Ti200
      255,2
    • i845G - D845GBV, GF3Ti200
      253,9
    • i845E - Asus - P4B533-E
      249,2
    • i845E - EPoX - EP-4BEAR
      248,8
    • i845E - MSI - 845E Max2-BLR
      247,5
    • i845D - P4B266-E (PC266)
      246,2
    • i845E - Abit - IT7
      245,9
    • i845E - Gigabyte - GA-8IEXP
      243,3
    • EP-4G4A+ (DDR266) @ i845G-Grafik
      96,7
    • i845G - D845GBV (PC266)
      78,8
    • SiS651 - SS51G (DDR333) @ SiS315
      66,4
  • 1024x768 - Normal:
    • i850E - P4T533 (RIMM4200)
      203,5
    • i850E - P4T533-C (PC1066)
      203,3
    • i850E - D850EMV2 (PC1066)
      203,2
    • i850E - D850EMV2 (PC800)
      202,6
    • EP-4G4A+ (DDR333) @ Ti200
      202,6
    • i850E - P4T533-C (PC800)
      202,5
    • EP-4G4A+ (DDR266) @ Ti200
      202,2
    • i845G - D845GBV, GF3Ti200
      201,7
    • i845E - Asus - P4B533-E
      200,5
    • i845E - EPoX - EP-4BEAR
      200,2
    • i845E - Abit - IT7
      199,8
    • i845E - Gigabyte - GA-8IEXP
      199,7
    • i845E - MSI - 845E Max2-BLR
      199,7
    • i845D - P4B266-E (PC266)
      199,2
    • EP-4G4A+ (DDR266) @ i845G-Grafik
      65,9
    • i845G - D845GBV (PC266)
      51,4
    • SiS651 - SS51G (DDR333) @ SiS315
      44,7
  • 1280x1024 - Normal:
    • EP-4G4A+ (DDR333) @ Ti200
      132,6
    • i845E - Gigabyte - GA-8IEXP
      132,4
    • i845E - Abit - IT7
      132,3
    • EP-4G4A+ (DDR266) @ Ti200
      132,3
    • i850E - P4T533 (RIMM4200)
      131,3
    • i850E - P4T533-C (PC1066)
      131,3
    • i850E - D850EMV2 (PC1066)
      131,3
    • i850E - P4T533-C (PC800)
      131,2
    • i850E - D850EMV2 (PC800)
      131,2
    • i845E - Asus - P4B533-E
      131,2
    • i845G - D845GBV, GF3Ti200
      131,2
    • i845E - EPoX - EP-4BEAR
      131,2
    • i845E - MSI - 845E Max2-BLR
      131,0
    • i845D - P4B266-E (PC266)
      130,7
    • EP-4G4A+ (DDR266) @ i845G-Grafik
      41,5
    • i845G - D845GBV (PC266)
      32,1
    • SiS651 - SS51G (DDR333) @ SiS315
      28,4

Update: Unsere Zweifel waren nicht unbegründet. Wir wissen zwar immer noch nicht, welche Einstellung in Quake 3 Arena falsch gesetzt war und von Q3Bench nicht überschrieben wurde, ein kompletter Format sämtlicher Partitionen und die daraus resultierende komplette Neuinstallation aller Benchmarks brachte jedoch das alte Bild wieder zu Tage und die Ergebnisse liegen wieder im normalen Bereich. Wir bitten die kleinen Verwirrungen zu entschuldigen.

Dennoch kann sich die Leistung des EP-4G4A+ durchaus sehen lassen, auch wenn das Board nicht mehr ganz an der Spitze der PC1066 Boards mitmischt. Die enorme Speicherlastigkeit bringt PC800 zudem ein kleines Hoch gegenüber DDR333. Auch in Quake 3 Arena muss der i845G den i845E nicht fürchten und kann sich erneut vor ihm platzieren.

Ein weiteres Mal Beachtung schenken sollte man auch der integrierten Grafik, die ihre Leistung auf dem EP-4G4A+ nochmals deutlich steigern kann und um mehr als 20 Prozent schneller ist als damals auf dem D845GBV. Nicht zu vergessen ist aber auch, dass die Treiber in der Zwischenzeit mehrfach überarbeitet worden sind.

Auf der nächsten Seite: Vulpine GLMark v1.1