News : Abit stellt GeForce 4 mit revolutionärem Kühl-System vor

, 19 Kommentare

Abit hat in Muenchen ein neues revolutionäres Grafikkarten-Kühl-System, namens OTES, vorgestellt. Die erste Grafikkarte mit OTES Technologie ist die Abit Siluro GF4 Ti4200. "OTES" steht hierbei für Outside Thermal Exhaust System und wurde von Abit entwickelt und patentiert.

Herzstück der Grafikkarte ist der neue GeForce 4 Ti 4200 Chip von nVidia. Durch das im Lieferumfang enthaltene Kühl-System OTES wird die Temperatur des Chips um bis zu 15% vermindert. Somit erhöht Abit die Gesamtleistung, Übertaktbarkeit und Stabilität nach eigenen Angaben. Alle OTES-Karten belegen aufgrund der Bauforum zwei Steckplätze und sind mit einem Lüfter ausgestattet der mit 7200 Umdrehungen pro Minute dreht und damit auch im schlimmsten Fall für ordentlich Krach sorgen kann. Der Kühler selbst besteht aus Kupfer und arbeitet nach dem Heat-Pipe Prinzip.

Preise der Karte, die auch mit Video-In im Angebot ist, hat Abit noch nicht genannt.

GF4 OTES
GF4 OTES
GF4 OTES
GF4 OTES