2/4 Pentium 4 2,8 GHz mit DDR333 im Test : Wie stark bremst DDR333 den Pentium 4?

, 14 Kommentare

Benchmarks

Zur Bestimmung der Geschwindigkeit des Gesamtsystems kam unser kompletter Testmix für Prozessoren zum Einsatz, so dass wir in der Lage waren, ein ComputerBase Performance Rating der Prozessor und Speicherkombination zu errechnen. Allerdings verzichten wir an dieser Stelle darauf, alle Ergebnisse in ihrer Komplexität zu veröffentlichen. Vielmehr haben wir insgesamt sieben Vertreter aller Benchmarks ausgewählt, die die Unterschiede zwischen Rambus und DDR RAM am eindruckvollsten zeigten.

Games


3DMark 2001 SE
Angaben in Punkten
    • Pentium 4 2,8 GHz - PC4200
      12.846
    • Pentium 4 2,66 GHz - PC4200
      12.553
    • Pentium 4 2,8 GHz - DDR333
      12.511
    • Pentium 4 2,53 GHz - PC4200
      12.359
    • Pentium 4 2,8 GHz - PC3200
      12.278
    • Athlon XP 2200+ - DDR333
      11.324

Unter dem 3DMark2001 SE zeigt sich, wie wichtig die Speicherbandbreite für diesen Benchmark ist. Selbst der geringer getaktete Pentium 4 2,66 mit RIMM4200 kann hier unser DDR333 Model überholen. Dennoch kann sich letzteres ausgezeichnet gegen RIMM3200 behaupten. Alles in allem wird man mit den neuen i84PE und i845GE Chipsätzen von Intel nicht mehr als 300 Punkte gegenüber der derzeit schnellsten Rambus-Plattform einbüßen.

Comanche 4
  • 1024x768x32:
    • Pentium 4 2,8 GHz - PC4200
      59,04
    • Pentium 4 2,66 GHz - PC4200
      56,77
    • Pentium 4 2,8 GHz - DDR333
      56,64
    • Pentium 4 2,8 GHz - PC3200
      56,36
    • Pentium 4 2,53 GHz - PC4200
      53,76
    • Athlon XP 2200+ - DDR333
      44,37

Bei Comanche 4 bestätigt sich das gleiche Bild. Allerdings ist hier RIMM3200 deutlich aufgerückt. Alles in allem erscheint ein Verlust von weniger als 3 Frames pro Sekunde gegenüber RIMM4200 durchaus verkraftbar.

Quake 3 Arena
  • 1024x768x32 Normal:
    • Pentium 4 2,8 GHz - PC4200
      346,03
    • Pentium 4 2,66 GHz - PC4200
      338,10
    • Pentium 4 2,8 GHz - DDR333
      331,83
    • Pentium 4 2,53 GHz - PC4200
      328,00
    • Pentium 4 2,8 GHz - PC3200
      323,60
    • Athlon XP 2200+ - DDR333
      270,80
  • 1024x768x32 Max:
    • Pentium 4 2,8 GHz - PC4200
      297,90
    • Pentium 4 2,66 GHz - PC4200
      294,17
    • Pentium 4 2,8 GHz - DDR333
      292,53
    • Pentium 4 2,53 GHz - PC4200
      290,60
    • Pentium 4 2,8 GHz - PC3200
      288,23
    • Athlon XP 2200+ - DDR333
      254,90

Auch im sonst so speicherlastigen Quake 3 Arena kann sich der Speicher mit der eigentlich eher geringen Bandbreite einmal mehr vor RIMM3200 (RIMM800) einordnen. RIMM4200 (RIMM1066) stellt sich hier jedoch erneut als die Basis für Topleistungen heraus. So kann der 133MHz niedriger getaktete P4 2,66GHz mit RIMM4200 an dem System mit 2,8GHz und DDR333 vorbei ziehen.

Auf der nächsten Seite: Anwendungen