News : Blick in die Zukunft: Pentium 4 mit 3,6 GHz bei THG

, 29 Kommentare

Tom's Hardware Guide wagt einen Blick in die nahe Zukunft und hat einige potentielle Pentium 4 Prozessoren des nächsten Jahres gebencht. Als Grundlage diente eine nicht näher beschriebene CPU, die in der Lage war, die Taktraten ohne Probleme mitzumachen.

Allerdings wurden die 3600MHz nicht durch eine Übertaktung des FSB erreicht. Der Multiplikator lag bei 27. Anlass für diesen Test war die Frage, inwiefern Intel dem wohl anfang nächsten Jahres veröffentlichten AMD Hammer mit einem Rating von 3XXX+ entgegen treten könnte. Den Taktvorsprung von gut 29% auf seinen Konkurrenten mit 2,8GHz konnte die CPU in 7-29% mehr Leistung umsetzen. Auch ein Modell mit 3,06GHz (Veröffentlichung wohl noch dieses Jahr) und 3333MHz hat man in den Test aufgenommen. Interessant erscheint der Vergleich auch durch die Tatsache, dass man einen fiktiven Athlon XP 3400+ mit einem FSB von 166MHz und einem Takt von 2666MHz bereits ebenfalls durch die Benchmarks gejagt hat. Einen sicherlich entscheidenden Faktor konnte man in diesem Test jedoch noch nicht simulieren: Intel wird mit dem 3,06GHz Prozessor wohl die Hyperthreading Technologie in den Northwood einführen, die in der Lage ist, durch die Simulierung eines 2. Prozessors die anfallende Arbeit wesentlich effektiver abzuarbeiten. Die daraus resultierenden Geschwindigkeitsvorteile sind bisher noch nicht vorherzusagen. Den kompletten Artikel findet ihr hier.