News : Intel Banias im Detail vorgestellt

, 13 Kommentare

Auch am zweiten Tag blieb es auf Intels Developer Forum (IDF) in San Jose spannend. Heute präsentierte Intel einen neuen Notebookprozessor mit dem Namen Banias. Viele Details wurden aber noch nicht bekannt gegeben. Der Prozessor verfügt über rund 77 Millionen Transistoren.

Also 20 Millionen Transistoren mehr als der aktuelle Pentium4-Prozessor und kann mehr Befehle pro Takt als dieser verarbeiten. Zudem zeigte Intel in einer Liveshow eine DivX-Komprimierung, bei welcher der Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1300MHz einen Film mit 30 Bildern pro Sekunde komprimierte. Während der Vollauslastung der CPU benötigte diese gerade einmal sieben Watt-Leistung. Im Leerlauf sinkt der Verbrauch des Banias-Prozessors auf lediglich ein Watt. Damit will Intel es erreichen, die oft knapp bemessenen Notebook-Akku-Laufzeiten um den Faktor vier auf acht Stunden zu erhöhen.

Weitere, genauere Details sind von Intels Seite nicht zu erfahren gewesen. Erste Fakten und Eckdaten will man im Oktober auf dem Microprocessor Forum präsentieren. Offiziell wird der Banias im ersten Quartal nächsten Jahres der Öffentlichkeit vorgestellt werden.