News : Linux auf der XBox nimmt konkrete Formen an

, 27 Kommentare

Das XBox-Linux Team vermeldet einen Erfolg nach dem anderen. Nachdem vor wenigen Tagen die Meldung kam, daß es geschafft wurde das neue XBox-Linux 0.2 in einer eigenständig lauffähigen Version zu präsentieren, vermeldete man heute einen weiteren großen Erfolg.

Demnach ist es dem Team gelungen eine Version der bekannten Linux-Distribution SuSE 8.0 auf der XBox zum Laufen zu bringen.

Auf der leicht modifizierten Version von SuSE 8.0 sollen alle denkbaren Applikationen wie z.B. KDE und StarOffice und diverse Spiele lauffähig sein. Die XBox soll sogar im Netzwerkverbund mit anderen Linux-Rechnern als Teil eines Clusters arbeiten können. Die Portierung einer kompletten Linux-Distribution ist ein großer Schritt für das Team, welches erreichen möchte, Linux auf einfachem und legalem Weg auf der Konsole zu ermöglichen.

Immerhin wurden von einem anonymen Spender 200.000US$ für eine erfolgreiche Umsetzung des Ziels bis zum 31.12.2002 ausgesetzt. Allerdings unter der Prämisse, daß die endgültige Linux-Version vollständig und vor allem leicht installierbar ist.

So wie es scheint, ist man auf dem richtigen Weg. Bleibt nur die Frage, ob der Endkunde an einer derartigen Lösung überhaupt interessiert ist.

27 Kommentare
Themen:
  • Michael Slomma E-Mail
    … hat von August 2002 bis Februar 2004 Artikel für ComputerBase verfasst.