News : Microsoft mit neuen kabellosen Tastaturen und Mäusen

, 14 Kommentare

Zwei neue Maus- und Tastatur-Bundles von Microsoft erblickten heute offiziell das Tageslicht, der 'Wireless Optical Desktop' und der 'Wireless Optical Desktop Pro'. Sie sollen nicht nur durch ein edles Design, sondern auch neue Funktionalität glänzen.

Die in den Desktops integrierte 'Wireless Optical Mouse Black' ist außerdem ab Ende September auch als Einzelprodukt erhältlich.

Alles weitere entnehmt bitte der offiziellen Pressemitteilung von Microsoft:

Edel im Design und stark in der Technik zeigt sich Microsoft mit neuen Bundles. User mit höchsten Ansprüchen an Funktionalität, Komfort und Stil erleben mit Wireless Optical Desktop und Wireless Optical Desktop Pro kabellos die neue große Freiheit am PC und Mac. Für diejenigen, die es nur auf Mäuse abgesehen haben, hat Microsoft zusätzlich die Wireless Optical Mouse Black als Einzelprodukt im Programm. Sie ist mit der im Bundles mitgelieferten Maus baugleich, besticht jedoch durch ihre hochwertige, schwarze Oberbeschichtung.

Funktionalität, Komfort und Stil, so lassen sich die neuen Tastatur-&-Maus-Bundels von Microsofts beschreiben. Wireless Optical Desktop und Wireless Optical Desktop Pro vereinen Design und High Tech. Die Bundles bestehen aus einer ergonomisch gestalteten Tastatur und einer optischen Maus, die in edlem Silber und Schwarz gehalten sind. Beiden Eingabegeräte übertragen ihre Daten per Funk an den PC oder Mac. Wireless Optical Desktop kostet 89,99 Euro (inkl. MwSt., unverbindliche Preisempfehlung) und ist ab Ende September erhältlich. Wireless Optical Desktop Pro ist die Variante mit ergonomisch geformter Tastatur. Sie kommt Ende Oktober für 109,- Euro (inkl. MwSt., unverbindliche Preisempfehlung) auf den Markt. Die Wireless Optical Mouse Black ist einzeln ab Ende September für 49,99 Euro (inkl. MwSt., unverbindliche Preisempfehlung) zu haben.

Vorbei sind die Zeiten, als Musik- oder Video-Clips umständlich über Software Player navigiert werden mussten. Mit dem Wireless Optical Desktop und dem Wireless Optical Desktop Pro kann jetzt jeder mit einem Finger die digitale Welt steuern. Stopp, Start, Pause, Vor- und Zurückspulen sind mit dem Multimediacenter, das zentral in der Mitte des Keyboards angebracht ist, eine Fingerübung. Natürlich lässt sich auch die Lautstärke hier regeln. Die am häufigsten gebrauchte Multimedia-Steuerung funktioniert bequem über zwei große Tasten im Herzen des Centers. Eingerahmt wird es von den neun flexibel programmierbaren Hot-Keys. Diese zeitsparenden Funktions-Tasten sind mit den wichtigsten Programmen belegt.

Mit Tasten wie Eigene Dateien, Eigene Bilder und Eigene Musik erhält der User sekundenschnell Zugriff auf seine gespeicherten Daten. Auch für die täglichen Programme wie Outlook, InternetExplorer oder den Messenger genügt ein Knopfdruck und die Kommunikation in die ganze Welt steht offen.

Die oft ungenutzten F-Tasten bieten mit den neu designten Microsoft-Tastaturen jetzt die doppelte Anzahl an Funktions-Möglichkeiten: Jede Taste ist doppelt belegt. Die erste Ebene steht für eine individuelle Belegung offen. Die zweite ist fest programmiert. Hier findet der User alle nützlichen Funktionen, die er täglich benötigt wie Hilfe, Rückgängig, Wiederherstellen. Neu, Öffnen, Schließen, Wiederholen, Vorwärts, Senden, Rechtschreibung, Speichern und Drucken. Diese Funktionen müssen so nicht mehr in den Schaltflächen der Programme angezeigt werden; das erlaubt eine bessere Sicht auf die Dokumente.

Für den totalen Überblick sorgt die Wireless-Technologie. Die kabellose Freiheit funktioniert bis zu einer Entfernung von 1,80 Meter vom Empfänger, selbst wenn der nicht im direkten Sichtbereich positioniert ist. Die weit mehr als 200 Frequenzen schließen Interferenzen des Zwei-Kanal-Funkempfängers mit anderen Geräten nahezu aus.

Das Gleiche gilt für die mitgelieferte Wireless Optical Mouse. Das größere und transparente Scroll-Rad sowie das ergonomische Design, das sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder geeignet ist, runden die neue optische Maus ab. Zusätzlich ist die Wireless Optical Mouse der neuen Generation mit einer besonderen Teflonbeschichtung an den GlidePads ausgestattet. Das Verschmutzen der Pads ist somit nahezu ausgeschlossen und die Mäuse gleiten noch leichter über die Arbeitsoberflächen. Wireless Optical Mouse ist nicht nur ein Lichtblick auf jedem Schreibtisch, sie besticht auch durch ihre optische Technologie, die präzise Zeigerbewegungen garantiert. Die Maus ist auch als Einzelversion mit dem Zusatz „Black“ erhältlich. Im Gegensatz zu der Variante im Bundles, verfügt die Wireless Optical Mouse Black über eine hochwertige, gummierte Oberschicht, die sich der Hand anschmiegt und die Mausführung noch angenehmer macht. Somit sind ein noch besseres Handling und ein noch einfühlsameres Bedienen gewährleistet.

Wireless Optical Desktop
Wireless Optical Desktop
Wireless Optical Desktop Pro
Wireless Optical Desktop Pro
14 Kommentare
Themen: